SCHLIESSEN

Für die internen Arbeiten:

Suche

Jahreslosung

Thema im Januar ist wie immer die Jahreslosung: „Gott spricht: Ich will dem Durstigen geben von der Quelle des lebendigen Wassers umsonst." Offb 21,6

Dafür haben wir uns verschiedene Poster mit dieser Losung und dazu passenden Bildern bestellt. Zu dem jeweiligen Bild suchten wir den entsprechenden Hintergrund, der das Bild am besten betont. Um unsere Botschaft genauer zu erklären druckten wir die Worte „Jahreslosung 2018“ auf farblich entsprechendes Papier und nadelten sie oben mit auf die Tafeln.

Weltgebetstag

Als Grundlage wurde das offizielle Plakat verwendet. Eingeladen wird zum Gottesdienst mit anschließendem gemeinsamen Beisammensein und Essen.

Ostern

Unser Symbol für Ostern in diesem Jahr ist die aufgehende Sonne, der Hintergrund bestand aus himmelblauem Pannesamt. Dazu schnitten wir einen Halbkreis aus gelbem Tonpapier aus, den wir oberhalb eines Streifens Tonpapier nadelten, der mit einer Wiese bedruckt war und den wir mit einer Zackenschere an der Oberkante unregelmäßig beschnitten. Auf diese Sonne klebten wir den auf gelb gedruckten Satz "Jesus lebt". Um den Halbkreis befestigten wir Sonnenstrahlen, in verschiedenen Gelbtönen und Länge. Auf sechs der dickeren Strahlen schrieben wir den Satz "Er ist auferstanden", jeweils eine Silbe auf einen Strahl. Das Wort "Ostern" nadelten wir, aus einzeln ausgeschnittenen Buchstaben, oben auf die Platte. Verziert wurden die Tafeln z.T. mit einigen künstlichen Frühlingsblumen

Konfirmation

"Christus - Fundament deines Lebens" ist das Motto unseres Bildes zur Konfirmation. Dazu bezogen wir die Tafeln mit rotem Pannesamt und nadelten das Wort "Christus", ausgeschnitten aus goldfarbenem Tonpapier, aus den oberen Teil der Tafeln. Im unteren Drittel befestigten wir Tonkarton, der mit dem Foto einer Feldsteinmauer bedruckt ist. Auf dem darauf geklebten Tonpapier stehen die Worte "Konfirmation 2018 - Fundament deines Lebens". In die Mitte der Tafeln kam eine Auswahl an Symbolen, die zur Konfirmation gehören:
Kreuz, Fisch, Maiglöckchen, Kirche oder Taufbecken.

Pfingsten

Mit unserem Pfingstbild wollen wir versuchen, den Hinschauenden die Bedeutung von Pfingsten nahe zu bringen. Dafür bezogen wir die Platten mit himmelblauem Pannesamt bezogen, das sollte wir weiter Himmel wirken. In der Mitte befestigten wir eine weiße Taube, die nach oben fliegt, wir bastelten sie aus weißem Tonkarton. Die Worte „Gottes Geist“ nadelten wir oben auf die Tafeln und auf die untere Hälfte kam ein kurzer Text, der mit den weiterführenden Worten „…erfüllt uns“ beginnt. Darunter dann eine kurze Erklärung der Bedeutung des Pfingstfestes.

Gottes Geist

…erfüllt uns: Pfingsten

50 Tage nach Ostern erschien den Jüngern der Heilige Geist. Ein Bild dafür ist die Taube, andere sind Feuer und Wind. Gottes Geist hilft, sein Wort zu verstehen, schafft Gemeinschaft und macht Mut.

21. Jahre Schaukastengestaltung

In diesem Sommer wollen wir auf das 21.jährige Bestehen der Schaukastengruppe hinweisen. Wir machten Abzüge von den Fotos, die wir im Laufe der Jahre von unseren gefertigten Platten gemacht hatten. Damit sie gut zur Geltung kamen, bezogen wir die Platten mit dunkelblauem Stoff. Über diese Fotos kam, auf gelbes Tonpapier gedruckt, die Zeile "DAS machen wir".

Zusätzlich nadelten wir ein Bild unserer Gruppe auf die Platte, das mit den Worten "DAS sind wir - 21 Jahre Schaukastenkreis" betitelt wurde, ebenfalls auf gelbem Papier gedruckt.

Schulbeginn

Zum Thema "Schulbeginn" bezogen wir unsere Tafeln mit rotem Pannesamt und nadelten in die Mitte eine "Schultafel", wie sie ganz früher benutzt wurden.

Diese bastelten wir aus schwarzem und hellbraunem Tonpapier. Mit einem Kreidestift schrieben wir in die Mitte "Gott geht mit". Die Überschrift, auf gelbes Papier gedruckt, lautet "Schulbeginn". Den restlichen Platz füllten wir mit Motiven aus, die zum Thema passen, z.B. Schultüten, Ranzen, Stiften, Buchstaben und Zahlen. Diese schnitten wir einfach aus verschiedenen Prospekten aus oder bastelten sie selber. Mit auf die Tafeln kamen dann noch die Termine für die Gottesdienste zum Schulbeginn.