SCHLIESSEN

Für die internen Arbeiten:

Suche

Karibu, karibuni - herzlich willkommen!

Geschichte:

Seit dem 9. Dezember 1979 besteht eine Partnerschaft zwischen der Kirchengemeinde Bad Bramstedt und dem Kirchenkreis Makete ( früher : Iwawa ) sowie der Kirchengemeinde Unenamwa.

 

Beide afrikanischen Partnergemeinden gehören zur Süd-Central-Diozöse (SCD) der Evang.-Luth Kirche in Tansania (ELCT). Diese Landeskirche liegt im Süden von Tansania, im Hochland nordöstlich vom Njassa-See.

 

In Unenamwa konnten wir u.a. mithelfen, einen Fischteich zur Förderung der Eiweißproduktion, eine kleine Kaffeeplantage, die Ausbildung eines Tischlers auf den Werg zu bringen. Besonders die Förderung von Ausbildungen - und auch besonders die Unterstützung von Schulausbildungen - wird in Zukunft verstärkt in den Mittelpunkt unserem Bemühungen treten. Als Großprojekt wollen wir eine Wasserversorgungsleitung in Unenamwa aufbauen, da die Versorgung mit sauberen Trinkwasser ein grundlegendes gesundheitliches und soziales Problem darstellt.

Im Kirchenkreis Makete lag der Schwerpunkt der Projekte bisher in der Förderung eines Gästehauses in Makete, der Einrichtung der Kirche und in der Bereitstellung von Schulbüchern und Bibeln. Im vergangenen Jahr haben wir als Großprojekt in Iwawa, einer Gemeinde im Kirchenkreis Makete,den Bau einer Maismühle gefördert.

Nach wie vor unterstützen wir die Menschen im Süden Tansanias mit Kleiderpaketen, auch wenn dies z.Zt. aufgrund unverhältnismäßiger Zollgebühren nicht möglich ist.

Besonders freuen wir uns, daß der persönliche Kontakt durch Besuche in Tansania und Bad Bramstedt langsam wächst. Dies wollen wir ausbauen, da die persönliche Begegnung und Berührung eine wesentliche Grundlage einer gegenseitigen Partnerschaft darstellt.

Der Tansaniakreis ist in die Kirchengemeinde Bad Bramstedt eingebunden, und arbeitet mit verschiedenen Gemeindegruppen zusammen (Strickkreis, Frauenkreis, Freundeskreis Asyl u.a. ).